Dienstag, 15 August 2017 13:31

In Elstal sorgen vier Restaurants für kulinarisches Vergnügen

Karls – dieser Name steht wie kein zweiter für frische, saftig-süße Erdbeeren. Im Sommer gehören die schon von Weitem erkennbaren Erdbeerhäuschen und die fünf Erlebnis-Dörfer zum festen Anlaufpunkt für alle Genießer und Gesundheitsfans, denn dort werden die leckeren Vitaminbomben frisch vom Feld verkauft. Doch bei Karls gibt es noch mehr zu Probieren als Erdbeeren, die in verschiedensten Varianten von der erntefrischen Frucht über Erdbeer-Bonbons bis hin zu Marmelade oder Eis angeboten werden. Denn im Erlebnis-Dorf in Elstal vor den Toren Berlins locken gleich vier Event-Gastronomien ganzjährig die Gäste mit unterschiedlichen Gerichten und Geschmackserlebnissen. Egal ob als kleine kulinarische Pause während des Abenteuer-Besuchs im Erlebnis-Dorf oder als gastronomischer Ausflug, die vier Restaurants bieten für den großen und den kleinen Hunger das Richtige.

Pfannkuchen-Schmiede

Herzhaft oder süß: In der Pfannkuchenschmiede wird für jeden Geschmack etwas geboten. In urigem Ambiente backen hier die luftigen Eierkuchen in einem Spezialofen mit gusseisernen Pfannen, während die Gäste am rustikalen Gerüstbohlentischen und auf Stühlen im Pfannen-Look warten. Nicht nur bei der Zubereitung, auch bei den Inhalten achtet Karls sehr auf Qualität: Der Teig besteht nur aus Mehl, Milch und Eiern und wird natürlich vor Ort hausgemacht und in einem Kneter vor den Augen der Gäste stets frisch angerührt – ganz ohne Zusatzstoffe. Die Gäste können zwischen dem süßen Klassiker mit Roter Grütze und Karls hausgemachtem Erdbeer-Eis, herzhaften Varianten mit Schinken und Spiegelei, geräuchertem Lachs oder – als Highlight vor allem für kleine Süßschnäbel – garniert mit bunten Marshmallows, Smarties und Schokosoße wählen.

Mecklen-Burger-Restaurant

Mit hausgemachten Hamburgern lockt das Mecklen-Burger-Restaurant. Dort wird das hippe Fastfood aus dem besten vom Mecklenburger Rind serviert. Die hochwertigen Rindfleisch-Pattys werden aus Fleisch von Uckermünder rindern in Mecklenburg-Vorpommern hergestellt und anschließend ins Erlebnis-Dorf Elstal geliefert. Auf der Karte stehen Kreationen wie der Meck Mecklen-Burger, der Meck Melker oder der Meck Stallbursche, bei deren Zubereitung die Gäste direkt am Tresen zuschauen können: Hier werden Zwiebeln frisch angeschwitzt, die Pattys auf dem Grill gebraten und die Brothälften mit Butter getoastet, bis sie knusprig sind. Obendrauf gibt es auf Wunsch noch Cheddarkäse und verschiedene Soßen, die nach eigener Karls-Rezeptur zubereitet werden. Egal ob Karls BBQ oder würzig – hier findet jeder das passende. Als Beilage kann zwischen rustikalen Bauern Pommes oder den angesagten Süßkartoffel-Pommes gewählt werden. Für den besonderen Geschmacks-Kick sorgt der eigens kreierte Erdbeerketchup, der dem Ganzen die echte Karls-Note gibt.

Die Hof-Küche

Den Rundum-Sorglos-Selbstservice für die ganze Familie bietet Friedas Hof-Küche, die nach der Frau des Firmengründers Karl benannt wurde. Vom ausgiebigen Frühstücksbuffet am Wochenende über das herzhafte Mittagessen bis hin zur klassischen Holzofenstulle mit Zwiebelmett kann hier rund um die Uhr geschlemmt werden. Brot und Brötchen kommen morgens direkt aus der eigenen Hofbäckerei auf den Tisch und werden mit der hausgemachten Erdbeermarmelade serviert. Mittags und abends locken ländlich-rustikale Speisen mit modernem Touch, wie Erbseneintopf im Brotlaib, das klassische Schnitzel oder Königsberger Klopse und Rinderroulade. Und Naschkatzen kommen bei hausgemachter Erdbeergrütze und Milchreis voll auf den Geschmack. Je nach Saison werden regionale Spezialitäten wie Spargel, Kohl oder Ente serviert. Künstliche Zusatzstoffe sind hier tabu – dafür kommen reichlich frische Zutaten auf den Teller. Am Nachmittag darf die Kaffeerunde mit süßen Stückchen und Kuchen natürlich nicht fehlen – klar, dass der direkt von Karls importierte Kaffee aus Guatemala aus der eigenen Rösterei und der Kuchen aus der eigenen Bäckerei stammen.

Iss Wurst

Wenn es um den kleinen Hunger zwischendurch geht, ist der Iss Wurst- Stand die richtige Adresse. Als herzhafter Snack wird hier in erster Linie die knackige Bratwurst aus Karls eigener Wurst-Manufaktur serviert. Die Würstchen werden nur aus Schweinefleisch aus Mecklenburg-Vorpommern hergestellt. Noch etwas Salz, Wasser und Gewürze dazu und alles in den Naturdarm gefüllt – schon ist die natürlich leckere Bratwurst komplett. Klassisch werden sie von knusprigen Bauern Pommes und den hausgemachten Soßen von Karls begleitet.

Über Karls Erlebnis-Dorf Elstal

Im Mai 2014 eröffnete Robert Dahl, Geschäftsführer des Familienunternehmens Karls sowie der Enkel von Firmengründer Karl Dahl, sein fünftes Erlebnis-Dorf in Elstal kurz vor den Toren Berlins. Seitdem begrüßt die landwirtschaftliche Erlebniswelt jährlich bis zu 1 Millionen Besucher. Wie bei allen Karls-Projekten dreht sich auch in Elstal alles um die Erdbeere! Egal ob im Bauernmarkt mit seinen Erdbeer-Accessoires, bei den Spiel-Abenteuern oder in den verschiedenen Manufakturen – die süßen Früchtchen spielen im ganzen Erlebnis-Dorf die Hauptrolle. Aber auch der Spielspaß kommt bei Karls in Elstal nicht zu kurz. Egal bei welchem Wetter – auf dem Hof gibt es drinnen und draußen zahlreiche Möglichkeiten zum Klettern, Toben und Entdecken. So beherbergt der Spiel-Speicher einen riesigen Indoor-Spielplatz, u.a. mit Bällebad, Röhrenlabyrinth und Robis rasanter Riesen-Rutsche.

Gelesen 466 mal