Donnerstag, 12 September 2019 15:11

69. Berliner Oktoberfest auf dem Zentralen Festplatz ab 20.09.

Eigentlich ist Berlin alles andere als kleinkariert - es sei denn, die Karos kommen in blau-weiß daher und läuten das 69. Berliner Oktoberfest ein: Vom 20. September bis zum 13. Oktober 2019 verwandelt der Schaustellerverband Berlin e.V. den Zentralen Festplatz am Kurt-Schumacher-Platz wieder in den Schauplatz des bekannten bayerischen Volksfestes. Neben zahlreichen Spielständen und Attraktionen gibt es in Berlins größtem original Paulaner- Festzelt mit über 2000 Quadratmetern auch die standesgemäße Maß original Festbier und zünftige Delikatessen aus dem Süden Deutschlands. Für die richtige Stimmung im authentischen Paulaner-Festzelt sorgt das stetig wechselnde Musikprogramm mit einer Mischung aus traditioneller Blaskapelle, Partyhits und Live-Musik, die garantiert zum Mit-Schunkeln animiert. Der Eintritt zum Oktoberfest mit Biergarten und Live-Musik ist wie immer frei, um garantiert Sitzplätze im Festzelt zu ergattern, ist eine Reservierung über Bergmann Eventgastronomie möglich.

Seit knapp 70 Jahren findet das bayerische Traditionsfest seinen Weg auch in die Hauptstadt und lockt regelmäßig Tausende Besucher in das atmosphärische Festzelt – viele davon auch im feschen Dirndl und in Lederhosen. Die Anonymität der Großstadt ist hier schnell vergessen, denn die klassischen Biergarnituren fegen Berührungsängste einfach vom Tisch und die Maß Bier schmeckt in Gesellschaft gleich viel besser. Passend dazu werden bayerische Spezialitäten wie das halbe Hendl oder deftige Weißwürste mit süßem Senf und knusprige Brez’n serviert. Parallel zu Speis und Trank können die Kalorien beim Schunkeln zur Blaskapelle Chieming oder auf dem Parkett bei Live-Musik der Band „Die Wuhletaler“ gleich wieder abgetanzt werden. DJ Hummel spielt bekannte Hits und bringt damit so manchen Gast zum Mitsingen, während das Damen-Quartett Black Rosie die Hits von AC/DC mit viel Bühnenenergie neu interpretiert. Auch außerhalb des Festzeltes erwartet die Besucher des 69. Berliner Oktoberfestes eine festliche Stimmung auf dem Zentralen Festplatz, der von den Schaustellern festlich-farbenfroh beleuchtet wird. Auf der Eventfläche mit zahlreichen Sitzgelegenheiten und gastronomischen Angeboten sowie im Biergarten können die Besucher des Festes bei kühlen Getränken die letzten Sommertage genießen – Freitag bis Sonntag erwartet sie auch hier auf der Bühne stimmungsvolle Live-Musik.

Mit über 50 Attraktionen, Spiel- und Kulinarikständen bietet der Berliner Schaustellerverband e.V. eine Menge Abwechslung für Groß und Klein: Neben dem Break Dance wirbelt der Superstar Explorer seine Mitfahrer gehörig durch, beim Autoscooter können die Besucher ganz klassisch selbst hinter das Steuer. Für die kleinen Gäste steht der Babyflug bereit und mit dem Märchenrad können sie schon einmal etwas Höhenluft schnuppern. Kinderfreundliche Aufregung erzeugt hingegen das Kinderkarussell und beim Bungee-Jumping können die jungen Besucher sich ordentlich austoben. „Das Berliner Oktoberfest hat eine lange Tradition, deshalb freuen wir uns, auch in diesem Jahr eine breitgefächerte Auswahl für die ganze Familie anbieten zu können“, erklärt Michael Roden, erster Vorsitzender des Berliner Schaustellerverbands e.V. Abseits der bayerischen Gerichte bereitet auch Herzhaftes vom Grill oder Rummelleckereien wie Zuckerwatte und gebrannte Mandeln wahre Gaumenfreuden. Damit das Herzblatt auch ein Andenken vom Berliner Oktoberfest mit nach Hause nehmen kann, gilt es am Schießstand, beim Pfeilwerfen oder auch beim Entenangeln Geschicklichkeit zu beweisen – doch selbst wenn es hier nicht klappt, ein süßes Lebkuchenherz bewahrt die Erinnerung an die gemeinsame Zeit auf dem Fest ebenfalls sehr gut.

Weite Informationen unter https://www.schaustellerverband-berlin.de/oktoberfest-berlin.html

Reservierung unter http://www.bergmannevent.de/anfrage/

 

Gelesen 120 mal