Dienstag, 12 November 2019 08:49

Wohnen am Plänterwald

Neuer Wohnraum für Treptow-Köpenick. Der Projektentwickler KW-Development errichtet an der Stelle eines eingeschossigen Supermarkts ein neoklassizistisches Berliner Stadthaus, das speziell auf die Bedürfnisse von Eigennutzern und Familien, Singles sowie Paaren ausgerichtet ist. Vermarktet werden die 62 Wohnungen ab Mitte November von den Vertriebsexperten der VERIMAG, die dem Bauherren auch bei der Entwicklung des Konzepts sowie bei der Planung der Grundrisse beratend zur Seite gestanden haben.

Das Projekt sieht den Bau eines fünfgeschossigen Wohnensembles mit Staffelgeschoss und Tiefgarage vor, das umgeben ist von einer weitläufigen Grünanlage mit einer ebenfalls begrünten Hoffläche als Gemeinschaftsgarten. Die zwei bis vier Zimmer großen Wohnungen sind bequem per Aufzug zu erreichen und mit großzügig geschnittenen Grundrissen ausgestattet. In der Tiefgarage finden 34 Autos einen Stellplatz und jede Wohnung erhält einen separaten Keller. Zudem gehört ein Balkon zur Grundausstattung der Wohnungen, im Staffelgeschoss bieten Dachterrassen einen weiten Blick über die Dächer. Private Gärten in den Erdgeschosswohnungen ermöglichen das Spielen und Erholen mitten in der Stadt. Bodentiefe Fenster, Fußbodenheizung, Echtholz-Parkett und hochwertige Marken-Sanitärausstattung runden den Komfort im Inneren der Wohnungen ab. Das Gebäude erfüllt zudem die energiesparenden KfW-55 Kriterien.

Doch nicht nur das Objekt an sich bietet zeitgemäßen Komfort, sondern auch das Umfeld. Schließlich liegt das Wohngebäude aus der Feder von Fuchshuber Architekten nur zwei Gehminuten vom Plänterwald entfernt. Entsprechend sind es bis zum Waldspielplatz nur 180 Meter, nach weiteren 400 Metern ist die Spree erreicht. Auch die Insel der Jugend, die Archenhold Sternwarte im Treptower Park und das Rathaus Treptow liegen von hier aus nur einen kurzen Spaziergang entfernt. Zum Einkehren laden gastronomische Traditionshäuser wie das Eierhäuschen im Plänterwald oder der Biergarten Zenner direkt an der Spree in Alt-Treptow ein. Schulen und Kindergärten in unmittelbarer Nähe runden das grüne, familienfreundliche Umfeld ab. Die Experten der VERIMAG sind sich einig: „Die Kombination innerstädtischer Infrastruktur sowie Neubau-Wohnkomfort mit sehr hohem Freizeit- und Naherholungswert und gleichzeitig vernünftigen Preisen ist in Berlin mittlerweile zur Seltenheit geworden.“ Zudem entstehen durch das Projekt dringend benötigte Neubauwohnungen an Stelle eines eingeschossigen Supermarkts. Gute Einkaufsmöglichkeiten bestehen weiterhin: Fußläufig zu erreichen ist eine Netto-Filiale in der Eichbuschallee sowie ein weiterer Supermarkt am Dammweg. Am Kiosk gleich nebenan gibt es zudem Zeitungen und frische Brötchen.

Zum Projekt:

- Website https://wohnen-am-plaenterwald.de/

- Eichbuschallee 9 in 12437 Berlin-Treptow (OT Plänterwald)

- Projektentwickler: KW-Development, Berlin - Exklusiver Vertrieb: VERIMAG Vertriebs- und Marketinggesellschaft mbH

- Architektur: Fuchshuber Architekten

- Neubau eines Stadthauses im neoklassischen Stil 

- Insgesamt 62 Wohnungen mit 5.465 qm Wohnfläche, davon 19 2-Zimmer-Wohnungen mit 53 bis 74 qm, 18 3-Zimmer-Wohnungen zwischen 78 und 109 qm, 25 4-Zimmer-Wohnungen zwischen 98 und 123 qm

- Grundstücksgröße 2.750 qm

- 34 TG-Stellplätze

- Aufzug in alle Etagen

- KfW-55 Kriterien werden erfüllt

- Info-Pavillon vor Ort

Zeitplan:

- Vertriebsstart am 16. November 2019

- Baustart Frühling 2020

- Fertigstellung / Erstbezug Ende 2021

Über die VERIMAG Vertriebs- und Marketinggesellschaft mbH:

Seit 2004 vermarktet die VERIMAG, deren Unternehmenscredo „Charakter trifft auf Persönlichkeit trifft auf Kompetenz“ lautet, vor allem Wohnraum in attraktiven und zentralen Lagen im Großraum Berlin / Brandenburg. Dabei ist es egal, ob es sich um eine 1-Zimmer-Wohnung oder ein ganzes Quartier handelt – das Team um die beiden Geschäftsführer Heiko Türp und Christian Neumann entwickelt nicht nur die passenden Vertriebs- und Marketingkonzepte, sondern berät auch die Projektentwickler bei der Markt- und Standortanalyse. Neumann und Türp haben bereits so unterschiedliche und spektakuläre Projekte wie den Diplomaten Park am Berliner Tiergarten, The Charleston am Potsdamer Platz und das Refugium Beelitz erfolgreich für Branchengrößen vermarktet. www.verimag.de

Gelesen 65 mal