Donnerstag, 05 Dezember 2019 08:36

Klassik in der Kantine: Beethoven-Konzert in der alten Tabakfabrik

Klassik in der Kantine: Beethoven-Konzert in der alten Tabakfabrik Copyright: Yao Yao Brandenburg

Unter dem Motto „Klassik in der Kantine: Beethoven in der Alten Tabakfabrik“ lädt DIE WOHNKOMPANIE Berlin am 14. Dezember um 19 Uhr Klassikfans und Liebhaber außergewöhnlicher Veranstaltungsorte in die alte Zigarettenfabrik nach Berlin-Schmargendorf ein. Der Eintritt ist frei. Bis 2025 wird das knapp 75.000 qm große Areal zwischen Forckenbeckstraße und Mecklenburgischer Straße zu einem modernen Gewerbestandort umgebaut. „Das Gelände war über Jahrzehnte streng verschlossen und nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Wir haben das Areal nun geöffnet und laden alle Interessenten auch während der Bauphase zu Konzerten, Street-Art-Ausstellungen und Aufführungen der Filmschauspielschule Berlin auf unser Gelände ein“, sagt Stephan Allner, Geschäftsführer DIE WOHNKOMPANIE Berlin.

Gemeinsam mit Dozenten der Musikschule City West, einer der größten Musikschulen Europas, beteiligt sich der Berliner Projektentwickler nun an der bundesweiten Konzertreihe „Beethoven bei uns“ zum Auftakt des Beethoven-Jubiläumsjahres. Für das Beethoven-Hauskonzert ist die Original-Reemtsma-Werkskantine reserviert, die mit ihren interessanten Deckenelementen noch an die Bauzeit der Tabakfabrik Ende der 50er Jahre erinnert. Sie bot früher den Fabrikarbeitern Platz für Versammlungen, Feste und natürlich zum Mittagessen und empfängt beim Beethoven-Konzert bis zu 90 Zuhörer. Das abwechslungsreiche Konzertprogramm „Sonate x 4“ bestreiten ab 19 Uhr die Violinvirtuosin und Komponistin Viktoria Elisabeth Kaunzner, der Solohornist der Kammerakademie Potsdam, Aaron Seidenberg, und die in Berlin aufgewachsene deutsch-chinesische Pianistin YaoYao Brandenburg. Nähere Informationen und Reservierung unter: https://www.beethovenbeiuns.de.

DIE WOHNKOMPANIE Berlin ist seit 2014 Eigentümer der ehemaligen Zigarettenfabrik und entwickelt das Gelände bis ca. 2025 unter dem Projektnamen GoWest als neues, offenes Gewerbequartier mit verschiedenen gewerblichen Nutzungen, Marktplatz, Theaterbühne sowie Cafés und kleineren Läden. Für die zukunftsweisenden Planungen erhielt das Projekt auf der diesjährigen ExpoReal in München das Vorzertifikat der DGNB Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen der höchsten Auszeichnungsstufe Platin. https://www.wohnkompanie.de/die-wohnkompanie/region-berlin/

Die WOHNKOMPANIE Berlin GmbH & Co. KG ist eine Beteiligungsgesellschaft der international tätigen ZECH Group AG, Bremen. Seit 2011 entwickelt das inhabergeführte Unternehmen wertorientierte Quartiere für Eigennutzer und Investoren in Berlin und Umgebung, darunter z.B. den OSKAR HELENE PARK in Berlin-Dahlem. Besonderen Wert legt das Unternehmen dabei auf nachhaltige, energieeffiziente Bauweise in erstklassigen Lagen, die einen Werterhalt auch für die Zukunft versprechen.

Die Musikschule City West ist die Musikschule des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf und gehört mit ihren über 5.000 Schülerinnen und Schülern und 70 Ensembles, Gruppen, Orchestern und Chören zu den größten Musikschulen Europas. Ihre Schülerinnen und Schüler sind Preisträger zahlreicher Wettbewerbe und ihre Ensembles sind weit über Berlin hinaus bekannt. Die Dozentinnen und Dozenten konzertieren regelmäßig in den Konzertreihen der Musikschule sowie auf nationalen und internationalen Konzertbühnen.www.berlin.de/musikschule-charlottenburg-wilmersdorf/mitspielen/.

Veranstaltungshinweis:

Klassik in der Kantine – Beethoven in der alten Tabakfabrik, Samstag, 14.12.2019, 19 Uhr bei DIE WOHNKOMPANIE Berlin, Mecklenburgische Str. 32, 14197 Berlin-Schmargendorf. Eintritt frei, Reservierung erbeten unter: www.beethovenbeiuns.de oder telefonisch unter: 030/233 290-2275.

Gelesen 110 mal