Donnerstag, 19 Dezember 2019 11:20

Alle 16 Einheiten in der Mariannenstraße 34 verkauft

Mitte August 2019 startete die Vermarktung des Altbaus in der Mariannenstraße 34. Inzwischen konnte die David Borck Immobiliengesellschaft für alle 16 Wohnungen neue Eigentümer finden. Mitte Dezember wurde die letzte Einheit beurkundet. „Drei Wohnungen wurden von den Mietern selbst gekauft“, weiß David Borck und ergänzt: „Der Verkauf ändert nichts an der jetzigen Mieterstruktur, denn die Käufer haben die Wohnungen als reine Kapitalanlage erworben und wollen langfristig an die jetzigen Bewohner vermieten.“ Zwei leerstehende Einheiten werden von den neuen Eigentürmern selbst bezogen.

Bei dem Wohnhaus in Kreuzberg handelt es sich um einen typischen Berliner Altbau mit überwiegend sanierten Wohnungen, die über moderne Ausstattungsdetails wie neue Bäder und Fenster verfügen. Das Haus umfasst gut geschnittene Ein-Zimmer-Apartments bis hin zu großzügigen Familienwohnungen mit sechs Zimmern. Highlight ist die Dachgeschosswohnung mit Ausblick über Berlin und den Szenekiez rund um den Landwehrkanal. Der Vorbesitzer hatte das Haus bereits 1998 in Eigentumswohnungen aufgeteilt, ein Vorkaufsrecht für den Bezirk oder die Mieter bestand daher nicht. Der aktuelle Eigentümer entschied nun, die Wohnungen zu veräußern, und die David Borck Immobiliengesellschaft mit dem Vertrieb zu beauftragen. Diese hat die Wohnungen zunächst den Mietern zum eigenen Erwerb angeboten, was von drei Parteien wahrgenommen wurde.

„Die ausgezeichnete Lage im Bezirk Kreuzberg, der nach wie vor eine hohe Attraktivität genießt, und der Gründerzeit-Flair des Gebäudes sind für viele Käufer trotz der aktuellen Mietendeckeldiskussion die wichtigsten Kriterien“, so Caren Rothmann, geschäftsführende Gesellschafterin.

Über die David Borck Immobiliengesellschaft:

Als Caren Rothmann und David Borck 2010 die David Borck Immobiliengesellschaft mbH gründeten, verfügten beide geschäftsführende Inhaber bereits über fundierte Immobilienkenntnisse. Ihre Vision: Individuell und mit innovativem Gespür Immobilien vermarkten und alle Dienstleistungen aus einer Hand anbieten. Dabei greifen die Immobilienexperten auf ein umfangreiches Netzwerk aus Agenturen, Finanzierungsexperten, Gutachtern, Anwälten und Banken zurück. Egal ob Altbau oder Neubau, ob Villa oder Eigentumswohnung, ob Globalvertrieb oder Einzelverkauf – das Unternehmen übernimmt das komplette Projekt-Marketing und entwickelt maßgeschneiderte Vermarktungsstrategien. Seit Gründung konnte die David Borck Immobiliengesellschaft so bereits für über 2.000 Einheiten einen passenden Erwerber finden. Das Unternehmen wurde mehrfach als Top-Immobilienmakler vom Focus sowie vom Capital-Maklerkompass ausgezeichnet und erhielt den European Property Award.

https://david-borck.de/

Gelesen 789 mal