Dienstag, 28 Juli 2020 14:06

Mehrfamilienhaus in Berlin-Hermsdorf verkauft

Beschauliche Wohngegend zwischen Großstadtflair und Natur – so lässt sich Hermsdorf im Norden von Berlin-Reinickendorf beschreiben. Zahlreiche Seen und Teiche sowie die Nähe zum Tegeler Forst machen den Ort zu einem Paradies im Grünen. Doch auch die soziale Infrastruktur in Hermsdorf erlebte in den vergangenen Jahren ein dynamisches Wachstum. Genau hier, inmitten dieser gepflegten, ruhigen Lage, hat die David Borck Immobiliengesellschaft das vollvermietete Mehrfamilienhaus im Falkentaler Steig verkauft. Der Kaufpreis liegt bei 1.470.000 Euro. „Wir freuen uns, dass wir bereits drei Monate nach Vermarktungsstart einen neuen Eigentümer für dieses besondere Objekt unweit des Waldsees gefunden haben. Hermsdorf bietet viel Natur, Ruhe und Erholung und trotzdem sind die Bewohner dank der Bundesstraße 96, der Stadtautobahn A111 sowie der S-Bahn-Station Hermsdorf bestens an die Berliner Innenstadt angebunden.“ sagt David Borck, geschäftsführender Gesellschafter der David Borck Immobiliengesellschaft.


Erbaut wurde das Mehrfamilienhaus im Jahre 1937. Es verfügt über vier Wohneinheiten mit rund 443 m² Wohnfläche und einen geräumten Dachboden. „Unter dem Dach des Hauses steckt viel Potential. Der neue Eigentümer kann dieses noch ausbauen und um zwei weitere Wohneinheiten mit insgesamt 162 m² ergänzen. Die Baugenehmigung dafür liegt bereits vor“, erläutert Caren Rothmann, ebenfalls geschäftsführende Gesellschafterin der David Borck Immobiliengesellschaft. Die bisherigen vier Wohneinheiten verteilen sich auf zwei Etagen und verfügen jeweils über vier bis fünf Zimmer mit insgesamt 93 - 143 m² Wohnfläche. Ein Balkon in jeder Wohneinheit sowie ein Garten mit Obstbäumen auf dem insgesamt 1.300 m² großen Grundstück bieten einen optimalen Rückzugsort. Dank der umfangreichen Renovierung im letzten Jahr haben Fassade und Treppenhaus ein gepflegtes, modernes Aussehen erhalten. Zudem wurden die Maisonettewohnung im Erdgeschoss und eine weitere Wohneinheit im ersten Obergeschoss umfangreich saniert und jeweils mit einer Einbauküche ausgestattet.

 

Über die David Borck Immobiliengesellschaft:

Als Caren Rothmann und David Borck 2010 die David Borck Immobiliengesellschaft mbH gründeten, verfügten beide geschäftsführende Inhaber bereits über fundierte Immobilienkenntnisse. Ihre Vision: Individuell und mit innovativem Gespür Immobilien vermarkten und alle Dienstleistungen aus einer Hand anbieten. Dabei greifen die Immobilienexperten auf ein umfangreiches Netzwerk aus Agenturen, Finanzierungsexperten, Gutachtern, Anwälten und Banken zurück. Egal ob Altbau oder Neubau, ob Villa oder Eigentumswohnung, ob Globalvertrieb oder Einzelverkauf – das Unternehmen übernimmt das komplette Projekt-Marketing und entwickelt maßgeschneiderte Vermarktungsstrategien. Seit Gründung konnte die David Borck Immobiliengesellschaft so bereits für über 2.000 Einheiten einen passenden Erwerber finden. Das Unternehmen wurde mehrfach als Top-Immobilienmakler vom Focus sowie vom Capital-Maklerkompass ausgezeichnet und erhielt den European Property Award.

https://david-borck.de/

Gelesen 31 mal