Montag, 18 Januar 2021 13:40

15 provisionsfreie Wohnungen am Mauerpark zum Verkauf

Zu Beginn des Jahres startet die David Borck Immobiliengesellschaft mit der Vermarktung von 15 Wohneinheiten in der angesagten Gegend rund um den Mauerpark und den Gleimkiez. Das Wohngebäude in der Lortzingstraße 34 stammt aus dem Jahr 1960 und umfasst gut geschnittene Ein- bis Drei-Zimmer-Apartments, deren Wohnflächen von ca. 29 bis ca. 65 Quadratmetern reichen. Zudem verfügen die Einheiten größtenteils über einen Balkon oder eine Loggia sowie ein Tageslichtbad mit Badewanne. Die Wohnungen sind überwiegend vermietet und bieten daher eine ideale Kapitalanlage. Eine renovierte Drei-Zimmer-Wohnung im Erdgeschoss des Objekts ist bezugsfrei und steht zur Eigennutzung zum Verkauf. „Die ausgezeichnete Lage an der Grenze zu Prenzlauer Berg, der nach wie vor zu den beliebten Szene-Kiezen in der Hauptstadt zählt, macht diese Immobilie besonders reizvoll.“, so David Borck, geschäftsführender Gesellschafter der David Borck Immobiliengesellschaft, und ergänzt: „Egal, ob man selbst einziehen möchte oder die Wohnung als Kapitalanlage dienen soll – die neuen Eigentümer profitieren von der großen Beliebtheit und Nachfrage dieser urbanen Wohngegend.“

Im ruhigen Innenhof der Anlage bieten Grünflächen einen zusätzlichen Rückzugsort abseits der pulsierenden Großstadt. Zu Fuß sind zahlreiche Gastronomieangebote und verschiedene Einkaufsmöglichkeiten in Kürze erreichbar. Neben dem beliebten Mauerpark stehen den Bewohnern der Lortzingstraße 34 in der Umgebung mehrere Ausflugsziele und Aktivitäten zur Verfügung: Für kleine Auszeiten im Grünen sorgen der Volkspark Humboldthain und das Birkenwäldchen im Mauergarten mit ihren Erholungsflächen. Für ein abwechslungsreiches Gastronomieangebot sorgen die zahlreichen Restaurants, Cafés und Bars rund um Gleimstraße, Schönhauser- und Kastanienallee, die schnell zu Fuß zu erreichen sind. Für Familien eröffnet sich rundum das Wohnhaus ein vielfältiges Angebot an Spielplätzen. Kindergärten, Schulen und Musikschulen sind ebenfalls in der Nachbarschaft zu finden. Nur wenige Gehminuten von der Haustür entfernt, ermöglicht der regelmäßige Nahverkehr mit den U-Bahnhöfen Voltastraße und Bernauer Straße unkomplizierte Wege innerhalb der Stadt, mit dem Bahnhof Berlin-Gesundbrunnen ist auch die Anbindung zum Hauptbahnhof und dem Fernverkehr optimal.

Über die David Borck Immobiliengesellschaft:

Als Caren Rothmann und David Borck 2010 die David Borck Immobiliengesellschaft mbH gründeten, verfügten beide geschäftsführende Inhaber bereits über fundierte Immobilienkenntnisse. Ihre Vision: Individuell und mit innovativem Gespür Immobilien vermarkten und alle Dienstleistungen aus einer Hand anbieten. Dabei greifen die Immobilienexperten auf ein umfangreiches Netzwerk aus Agenturen, Finanzierungsexperten, Gutachtern, Anwälten und Banken zurück. Egal ob Altbau oder Neubau, ob Villa oder Eigentumswohnung, ob Globalvertrieb oder Einzelverkauf – das Unternehmen übernimmt das komplette Projekt-Marketing und entwickelt maßgeschneiderte Vermarktungsstrategien. Seit Gründung konnte so bereits für über 2.000 Einheiten ein passender Erwerber gefunden werden. Das Unternehmen wurde mehrfach als Top-Immobilienmakler vom Focus sowie vom Capital-Makler-kompass ausgezeichnet und erhielt den European Property Award.

https://david-borck.de/

Gelesen 85 mal