Diese Seite drucken
Donnerstag, 11 März 2021 10:37

Sechs Wohneinheiten in Berlin-Lichtenrade erfolgreich vermarktet

Urban und ländlich, hip und gediegen – Berlin hat zahlreiche Facetten. So präsentiert sich der Ortsteil Lichtenrade im Gegensatz zur pulsierenden Stadtmitte eher von seiner ruhigen und idyllischen Seite. Hier hat die David Borck Immobiliengesellschaft neue Eigentümer für die insgesamt sechs vermieteten Apartments in der Goethestraße 11 gefunden. Zu Beginn des Monats März wurde der Verkauf für die letzte der nahezu einheitlich geschnittenen Zwei-Zimmer-Wohnungen beurkundet und der gepflegte Neubau konnte als Vertriebsprojekt abgeschlossen werden. Das Mehrfamilienhaus aus dem Jahr 1995 bietet großzügige Grundrisse und offene Wohnkonzepte. Zudem verfügt jede Wohneinheit über einen großen Balkon oder eine Terrasse. Mit Flächen zwischen ca. 57 und 71 Quadratmetern eröffnen sich verschiedenste Möglichkeiten zur Nutzung durch Singles, Paare und junge Familien, die vom Komfort der bereits vorhandenen Einbauküche und dem Wannenbad profitieren.


Die ruhige Lage des Wohnhauses wird durch den Blick auf das gepflegte Gartengrundstück ergänzt. Trotz der Lage im Süden von Tempelhof-Schöneberg präsentiert sich auch Lichtenrade als städtischer Kiez und bietet neben der familienfreundlichen Umgebung auch ausreichend Supermärkte, Restaurants, Schulen und Kindertagesstätten. Das breite Angebot an verschiedenen Naherholungsmöglichkeiten wie der Diedersdorfer Heide oder dem Naturschutzgebiet Torfbusch überzeugt immer mehr Großstädter von der gediegenen Gegend. Die zunehmende Beliebtheit macht sich bereits in der Entwicklung des Ortsteils bemerkbar, der sich in den letzten Jahren zunehmend wandelt. Eine unkomplizierte Verkehrsanbindung wird durch die Nähe zum öffentlichen Nahverkehr mit der S-Bahn-Linie S2 ermöglicht. Die lückenlose Infrastruktur wird in Lichtenrade zusätzlich durch die Nähe zum Flughafen der Hauptstadt abgerundet, denn in nur 20 Autominuten ist der BER für die nächste Ferienreise erreichbar.

 

Über die David Borck Immobiliengesellschaft:

Als Caren Rothmann und David Borck 2010 die David Borck Immobiliengesellschaft mbH gründeten, verfügten beide geschäftsführende Inhaber bereits über fundierte Immobilienkenntnisse. Ihre Vision: Individuell und mit innovativem Gespür Immobilien vermarkten und alle Dienstleistungen aus einer Hand anbieten. Dabei greifen die Immobilienexperten auf ein umfangreiches Netzwerk aus Agenturen, Finanzierungsexperten, Gutachtern, Anwälten und Banken zurück. Egal ob Altbau oder Neubau, ob Villa oder Eigentumswohnung, ob Globalvertrieb oder Einzelverkauf – das Unternehmen übernimmt das komplette Projekt-Marketing und entwickelt maßgeschneiderte Vermarktungsstrategien. Seit Gründung konnte so bereits für über 2.300 Einheiten ein passender Erwerber gefunden werden. Das Unternehmen wurde mehrfach als Top-Immobilienmakler vom Focus sowie vom Capital-Makler-kompass ausgezeichnet und erhielt den European Property Award. https://david-borck.de/

Gelesen 255 mal