Dienstag, 23 März 2021 17:01

Thomas Graf wird neuer Geschäftsführer der Alpine Finanz

Der erfahrene Real Estate Consultant Thomas Graf ist nach fast 30 Jahren in der Immobilienbranche vor allem für sein hervorragendes Markt- und Standortwissen bekannt. Allein 10 Jahre war Graf als Senior Manager in den Bereichen Strategie, Portfolio, Asset sowie Head of Transaction für die DACH-Region bei Drees & Sommer in Berlin tätig. Vor allem in der Metropolregion Berlin-Brandenburg hat sich der Immobilienexperte, der auch schon als Leiter Development & Sales für den Flughafen Berlin Brandenburg im Einsatz war, einen Namen gemacht. Nun reizt ihn die Standortentwicklung in der aufstrebenden Airport Region Berlin Brandenburg, wo er bei der Alpine Finanz Bau GmbH die Nachfolge des langjährigen Geschäftsführers Uwe P. Tietz antritt. Herr Tietz tritt aus der Geschäftsführung zurück und verabschiedet sich in den Ruhestand, bleibt dem Unternehmen aber weiterhin beratend verbunden.

„Ich verfolge die Entwicklung der Airport Region schon seit vielen Jahren und freue mich, diese nun auch aktiv mitzugestalten“, erklärt Graf und ergänzt: „Die Geschäftsführung der Alpine Finanz, die seit 1990 am Standort Schönefeld vertreten ist, stellt für mich daher die logische Fortsetzung meines Berufslebens dar. In diesem familiengeführten Unternehmen genießen darüber hinaus Werte, wie Partnerschaftlichkeit, Verlässlichkeit und Nachhaltigkeit einen hohen Stellenwert, was in dieser schnelllebigen Zeit keine Selbstverständlichkeit darstellt.“

Als eines der relevantesten Themen erwartet Thomas Graf nun die Vermietung & Vermarktung des Hub 3 als Erweiterung im Unternehmens-Campus BB Business Hub in Schönefeld. Daneben gilt die Alpine Finanz als einer der größten, privaten Bestandshalter von Rendite- und Entwicklungsliegenschaften in der Airport Region Berlin Brandenburg und verfügt auch über Liegenschaften in Berlin. Graf führt aus: „Ich bin der festen Überzeugung, dass auch nach der aktuellen Corona-Pandemie der Bedarf an Bürogebäuden weiterhin existiert und wachsen wird. Der Arbeitsplatz der Zukunft wird jedoch neben der Arbeitsfunktion immer auch eine soziale Funktion innehaben. Entsprechend wichtig ist es, Raum für das soziale Miteinander und für den Austausch zu schaffen. Die enge Teeküche mit Neonlicht und kahle Großraumbüros sind von gestern.“ Der BB Business Hub verfügt daher beispielsweise über eine 600 qm große Gastro-Area, die wie bei einem Co-Working Space Platz zum Networking bietet.

Roger Stucki, CEO der Alpine Finanz Gruppe: „Wir danken Uwe P. Tietz ausdrücklich für seine über 15-jährige Unterstützung und den erfolgreichen Auf- und Ausbau unseres Geschäftes in der Airport Region und in Berlin. Zudem freut es uns, dass er uns mit seinem umfangreichen Marktwissen weiter in beratender Funktion am Standort erhalten bleibt. Mit Thomas Graf konnten wir einen menschlich wie fachlich sehr gut passenden Geschäftsführer für die Alpine Finanz Bau gewinnen, der den Aufbau und die Pflege des Immobilienbestandes weiter vorantreiben wird.“

 

Gelesen 31 mal