Freitag, 16 Juli 2021 09:44

IGP Gruppe übernimmt 25,1 % des GreenTech DeepGreen Funding

Die IGP Beteiligungs AG, eine Tochter der Advantag, erwirbt 25,1 % an dem Fördermittel-GreenTech DeepGreen Funding und integriert das Leistungsspektrum ab sofort in ihr eigenes Dienstleistungsportfolio. Künftig soll das Know-how der Fördermittelexperten im Bereich des effizienten und klimaneutralen Bauens nicht nur bei externen Aufträgen, sondern auch bei eigenen Projektentwicklungen wie dem greenovation campus in Berlin-Zehlendorf eingesetzt werden.

Das Alleinstellungsmerkmal von DeepGreen Funding liegt im technologiebasierten Ansatz, der es erlaubt, quasi beliebig viele Förderprogramme aus allen Quellen darzustellen und auszuwerten. Der umfassende Beratungsansatz deckt dementsprechend alle Facetten und Formen von Fördermöglichkeiten ab, die für Immobilien infrage kommen. Die so ermittelten Programme ermöglichen sowohl die energetische Sanierung von Bestandsobjekten als auch die Förderung von Neubauten und sind für einzelne Gebäude bis hin zu ganzen Quartieren aller Nutzungsarten geeignet. Neben der Identifikation der Fördermittel begleitet DeepGreen Funding seine Auftraggeber auch bei der Antragstellung und Genehmigung der Mittel und ermöglicht so höchste Effizienz und Transparenz auf dem Weg zu einem klimaneutralen Gebäudebestand.

„Für die IGP Gruppe ist DeepGreen Funding ein idealer Partner. Wir haben schon zahlreiche klimaneutrale Neubauprojekte angestoßen und die energetische Sanierung von Bestandsgebäuden übernommen und können nun auch die Fördermittelberatung aus einer Hand anbieten“, erläutert Stefan Gräf, Vorstand der IGP Advantag, und ergänzt: „Angesichts der vorhandenen Fördermittelprogramme ist die energetische Bestandssanierung zumeist günstiger, als den Mehrverbrauch und die stetig steigende werthaltiger.“

Neben der Beratung und Beantragung von Fördermitteln für die Errichtung von klimafreundlichen und klimaneutralen Gebäuden sowie der Sanierung von Gebäuden mit dem Ziel, die CO2-Bilanz zu verbessern, vermittelt DeepGreen Funding auch Dienstleistungen rund um klimagerechtes Bauen und Sanieren. Zudem bietet das GreenTech ebenso wie die IGP Tochter Advantag Services den Handel mit CO2-Zertifikaten an.

ÜBER DIE IGP ADVANTAG

Die in Berlin ansässige IGP Advantag (ISIN: DE000A1EWVR2, WKN: A1EWVR) ist ein integrierter Infrastrukturdienstleister mit ausgeprägtem Spezialwissen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der AEC-Industrie (AEC: Architecture, Engineering and Construction). Das Dienstleistungsspektrum reicht von der Klärung planungs- oder baurechtlicher Sondersituationen über die Generalplanung und Projektsteuerung sowie die Durchführung und Bauleitung bis zur Objekt- und Qualitätsüberwachung sowie Inbetriebnahme. 1998 gegründet, verfügt die IGP Gruppe über langjährige Erfahrung und beschäftigt heute mehr als 350 hochqualifizierte Mitarbeiter.

In einem von vielen kleinen regionalen Nischenanbietern und wenigen großen Immobilien- und Baukonzernen geprägten Markt vereint die IGP Advantag hohe Wertschöpfungstiefe und hohen Dienstleistungsanteil auf einzigartige Weise. Wiederholte Erfolge bei Ausschreibungen für öffentliche Spezialbauten sowie Referenzen aus zahlreichen internationalen Großprojekten sind Beleg für die hervorgehobene Wettbewerbsposition. Mit der eigenen BIM-Software [überbau] verfügt der Konzern zudem über eine umfassende Lösung zur Prozessdigitalisierung, resultierend in überdurchschnittlicher Effizienz und Budgetdisziplin.

Einen Großteil der Gesamtleistung erzielt die IGP Advantag mit Auftraggebern im öffentlichen Sektor. Die Schwerpunkte liegen auf Bildungs- und Gesundheitsimmobilien, grünen Büro-immobilien sowie relevanten Infrastrukturprojekten wie Flughäfen, Bahnhöfen oder Logistikstandorten. Entsprechende Gebäude wie Krankenhäuser oder Schulen sind oft sehr energieintensiv, weshalb Nachhaltigkeitsthemen von Green Building bis zum Emissionshandel von hoher Relevanz für die IGP Advantag sind. Insgesamt adressiert der Konzern mit seinem Leistungsportfolio ganz stark langfristige Megatrends wie Bildung, Gesundheit, Klimaschutz und Digitalisierung.

Diese Pressemitteilung sowie die darin enthaltenen Informationen stellen weder in der Bundesrepublik Deutschland noch in einem anderen Land ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der IGP Advantag dar. Eine die Aktien der Advantag Aktiengesellschaft betreffende Investitionsentscheidung sollte ausschließlich auf der Basis der geprüften Jahresabschlüsse sowie des gebilligten Wertpapierprospektes erfolgen, der unter https://www.igp-advantag.ag/finanzberichte veröffentlicht worden ist.

Gelesen 11 mal