Dienstag, 20 September 2016 14:03

O’zapft is! – Feststimmung in den Britzer Seeterrassen

Nun dreht sich in München beim traditionellen Oktoberfest wieder alles um Brezn‘, Bier und Trachten. Doch auch Berlin hat sich auf den Inbegriff bayerischer Geselligkeit vorbereitet und erstrahlt wieder in fröhlich-buntem Bayerndekor. Blau und Weiß – das sind ab dem 24. September um 11.30 Uhr auch die wichtigsten Farben im Britzer Garten! Mit tatkräftiger Unterstützung von Neuköllns Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey beginnt mit dem feierlichen Bierfass-Anstich auch auf dem Festplatz im Britzer Garten die Wiesn‘ Zeit. Während am 24. und 25. September die urbayrische Band Ö'ha für ausgelassene Oktoberfeststimmung sorgt, kommen die Besucher vom 1. bis zum 3. Oktober bei Live-Auftritten wie dem Glockenspiel und den Jodelauftritten von Moni & Felix ins Schunkeln. „Ob typisch bayerische Volksmusik, Burschenplattler oder Volkstänze – auf dem Oktoberfest gibt es für die ganze Familie etwas zu entdecken“, meint Nadine Bäthge, Restaurantleiterin der Britzer Seeterrassen und ergänzt: “Und wer in Tracht kommt, für den halten wir ein kleines Präsent bereit!“

Aber auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: So wird das Bühnenprogramm von alpin-deftigen Klassikern wie Schweinshax’n mit Sauerkraut, hausgemachtem Leberkäs mit süßem Senf, Weißwürsteln oder knusprig duftenden Brezeln untermalt, die auf keinem Oktoberfest fehlen dürfen. Passend dazu wird das vollmundig-süffige Büble Festbier serviert. „Und natürlich ist mit dem Kaiserschmarrn mit Zwetschgenröster auch für Dessertliebhaber etwas dabei“, fügt Nadine Bäthge hinzu.

Seit April 2015 werden die Britzer Seeterrassen von der BMB Gruppe betrieben, die als Genusskombinat die Bereiche Event, Location und Catering für alle Standorte vereint. Das erste Café, das den Grundstein der heutigen BMB Gruppe gelegt hat, wurde im Jahr 2003 von den Geschäftsführern Mirko Alexander Nikolitsch, Boris Freise und Barbara Ewald eröffnet. Zur BMB Gruppe gehören heute Restaurants, Cafés und Biergärten wie die Berliner Humboldt-Terrassen mit freiem Blick auf das zukünftige Schloss, das Allegretto Gran Caffè an der Friedrichsbrücke oder das Caffè im Neuen Museum, das seinen Gästen thematisch passende, ägyptische Kleinigkeiten serviert. Auch das in Berlin Lichterfelde-West liegende bayrische Restaurant „Maria & Josef“ wird seit 2014 von den erfahrenen Gastronomen der BMB Gruppe in der Geschäftsführung verstärkt.

Gelesen 599 mal