Freitag, 05 Mai 2017 14:14

Blumige Zeiten im Café Schloss Biesdorf

Der Wonnemonat steht vor der Tür und bringt farbenfrohe Frühlingsboten wie Maiglöckchen, Margeriten und Vergissmeinnicht zum Blühen. Während die ersten Sonnenstrahlen zahlreiche Stadtgärten in bunte Oasen verwandeln, locken die Gastronomen Berliner und Stadtbesucher mit frischen saisonalen Highlights, frühlingshaften Leckerbissen und ausgelassenen Festen ins Freie. Mit Blick auf den ruhigen Schlosspark sorgt auch das Café Schloss Biesdorf für echte Frühlingsgefühle und serviert sowohl in den frisch restaurierten, herrschaftlichen Räumen als auch auf der eleganten Terrasse ausgewählte Kaffee-Kreationen in Barista-Qualität, frischaufgebrühte Tees und süße Sünden aus der hauseigenen Konditorei. Bei feinem Gebäck, wie hausgemachten Orangentartelettes, Muffins oder Cookies, klassischen Torten, wie der Blaubeer-Joghurt-Torte sowie der Schoko-Erdbeer-Sahnetorte oder leichten herzhaften Speisen für zwischendurch, wie der Spargelcrèmesuppe, zeigt sich der Frühling hier von seiner genussvollen Seite. Ob nach einem Spaziergang über die idyllische Anlage, nach dem Besuch einer Ausstellung im Schloss Biesdorf oder bei einem kleinen Empfang in den repräsentativen Räumen des Cafés – inmitten von grünen Wiesen haben Gäste Gelegenheit, zu entspannen und zu genießen.

Pünktlich zu Christi Himmelfahrt taucht der Schlosspark Biesdorf die einstige Siemens-Villa in ein buntes Farbenmeer und begrüßt zum 18. Mal das Biesdorfer Blütenfest. Dann wird nicht nur das traditionelle Blütenprinzenpärchen gekrönt, es stellen sich auch Händler und Anwohner aus Marzahn-Hellersdorf vor und bieten lokal erzeugtes Obst und Gemüse, Weine direkt vom Winzer, regionale Käse- und Wurstspezialitäten oder auch frische Fisch- und Räucherwaren an. Neben Live-Musik auf der Park- und der Festwiesenbühne, locken der traditionelle Festzug mit Schulen und Vereinen sowie der Kunstmarkt am Schloss mit Kunsthandwerk. Natürlich können die Besucher dann auch das Schloss Biesdorf erkunden und Einblick in das vielfältige Kulturprogramm rund um Lesungen, Vernissagen, Konzerte, Künstlersalons und Diskussionsabende gewinnen. Und wer durch das festliche Treiben für eigene Anlässe inspiriert wird, findet hier mehrere Veranstaltungsräume für Tagungen oder private Anlässe. Für eine kulinarische Begleitung bei den Events sorgt das Café Schloss Biesdorf. Ob Flying Buffet, gesetztes Dinner oder Buffet – für das vielseitige Catering sorgt das „Genusskombinat“; die Event- und Catering-Dachmarke der Betreibergruppe BMB.

Das Café Schloss Biesdorf wurde am 9. September 2016 im frisch restaurierten Schloss Biesdorf von den Gastronomen der BMB Gruppe, Mirko Alexander Nikolitsch, Boris Freise sowie Barbara Ewald eröffnet. Zur BMB Gruppe gehören heute Restaurants, Cafés und Biergärten wie die Britzer Seeterrassen oder das in Berlin Lichterfelde-West liegende bayerische Restaurant „Maria & Josef“.

Gelesen 471 mal